Brandeinsatz | 04.02.2019 um 09:15 Uhr

Brandeinsatz | 04.02.2019 um 09:15 Uhr

Am heutigen Montag um 9:15 Uhr hieß es „Brand 2 – Unklare Rauchentwicklung“.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle fanden wir nach längerer Suche den Übeltäter.
In einer großen Feuerschale wurde wohl vor unserem Eintreffen Gartenschnitt verbrannt und auch schnell wieder gelöscht. Nachdem wir jegliche Gefahren ausschließen konnten, übergaben wir die Einsatzstelle an die mitalarmierte Polizei und traten den Heimweg an.

Wenn Sie eine voraussichtliche Gefahr feststellen, versuchen Sie erst einmal, ohne sich großartig in Gefahr zu begeben, die Situation bestmöglich einzuschätzen. Lässt sich eine Gefahr für Menschen, Tiere oder Sachwerte nicht ausschließen rufen Sie umgehend den Notruf (112) an.

Wenn Sie im Garten ein kleines Feuer machen wollen, ist dieses unter Berücksichtigung einiger Regel nicht unbedingt verboten. Jedoch sollte man sich vorher genau informieren.
Und vermeiden sie, dass die Situation durch Dritte missverstanden werden könnte.

Wenn die Freiwillige Feuerwehr ausrückt, verlassen wir häufig unsere offiziellen Arbeitsstellen. So dass in manchem Fall auch hohe Kosten entstehen können.

Nun möchten wir nochmal an das jährliche Osterfeuer erinnern.
Hierfür freuen wir uns immer über den Strauchschnitt aus der Umgebung.

Die Kommentare sind geschloßen.