Brandeinsatz | 16.04.2019 um 11.10 Uhr

Brandeinsatz | 16.04.2019 um 11.10 Uhr

Quelle: https://www.kreisfeuerwehr-verden.de/einsatzberichte/20190416-brand-in-wohn-und-geschaeftsgebaeude/

Brand 1 „Rauchentwicklung“ so hieß am gestrigen Dienstag um 11.10 Uhr das erste Alarmstichwort. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in der Straße „Molkereistraße“ drang bereits starker Rauch aus Dach und aus Fenstern. Bei dem Gebäude handelte es sich um ein Wohn- und Geschäftsgebäude, bei dem sich im Erdgeschoss eine Bank und im Obergeschoss eine Mietwohnung befindet.

Zudem stellte sich heraus, dass sich noch mindestens eine Person im Gebäude befand. Umgehend wurde das Alarmstichwort erhöht und somit die Ortsfeuerwehr Ottersberg, die Drehleiter aus Oyten mit zusätzlichen Atemschutzgeräteträgern sowie das DRK aus Ottersberg alarmiert.

Während die Ortsfeuerwehren Ottersberg und Oyten bereits auf Anfahrt waren, konnte sich die bis dato vermisste Person auf ein Flachdach retten. Von hieraus wurde sie von der Feuerwehr über eine Steckleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Eine weitere Person, ein Ersthelfer, wurde ebenfalls durch den Rettungsdienst versorgt, da er über leichte Atemwegsbeschwerden klagte.

Mit einen Innenangriff durch einen Atemschutztrupp konnte das Feuer dann schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ein ausgebrannter Elektroherd wurde nach dem Ablöschen ins Freie gebracht. Noch während der Löscharbeiten nahm die Polizei erste Ermittlungen zur Brandursache auf.

Nach rund einer Stunde konnte Feuer aus gemeldet werden. Zuvor wurde mit einem Drucklüfter die Wohnung von Rauch befreit. Sowohl Mietwohnung als auch Bank wurden durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Im Einsatz waren ca. 70 Einsatzkräfte. 

Quelle: KFW Verden ( https://www.kreisfeuerwehr-verden.de/einsatzberichte/20190416-brand-in-wohn-und-geschaeftsgebaeude/ )

Die Kommentare sind geschloßen.