Sturmschaden | 10.08.2020 um 17:39 Uhr

Sturmschaden | 10.08.2020 um 17:39 Uhr

Nach einem kurzen Sommergewitter, dass sicherlich für einige eine schöne Abkühlung war, ging es für uns zum Feuerwehrhaus. „TH 1“ tönte es aus den Handys der Kameraden. Der Feuerwehrprofi konnte sich bestimmt schon ausmalen, was es wohl diesmal geben wird. An der Straße „Müslüttens-Damm“ konnte ein Baum den kurzen böigen Winden nicht standhalten und brach. Leider hing er gefährlich über dem Fuß- und Radweg der nach Huxfeld führte. Wir machten mit zwei Motorsägen kurzen Prozess und nach einer dreiviertel Stunde war der Weg wieder ohne Gefahr benutzbar. Wir rückten wieder ein und brachten die Motorsägen wieder auf Vordermann und desinfizierten die Gerätschaften.

Unsere Feuerwehr war mit dem TLF und dem TSF-W vor Ort.

Kommentare sind geschlossen.