diverse Sturmschäden | 21.08.2020 um 20:02 Uhr

diverse Sturmschäden | 21.08.2020 um 20:02 Uhr

Während eines abkühlenden Unwetters mit heftigen Böen, wurden wir mit dem Stichwort „Technische Hilfeleistung 1, Baum auf Haus“ mit der Sirene und Handyalarmierung zum Feuerwehrhaus gerufen. Schnell wurde klar, dass dies nicht der einzige Einsatz bleiben würde, da viele anrückende Kameraden von abgebrochenen Ästen und umgefallenen Bäumen berichteten.

Das TLF und das TSF-W rückten umgehend zur Einsatzstelle in der Straße „Am Fuchsberg“ aus. Eine Fichte konnte dem Sturm nicht standhalten und fiel auf einen Hausdach samt Wintergarten. Wir zerlegten die Fichte und beseitigten die Gefahr.

Das MLF wurde hingegen zu einer nächsten Einsatzstelle von der Leitstelle geschickt. Das GW-L1 unterstützte hierbei das MLF. Auf der „Buchholzer Landstraße“ waren einige Äste herabgefallen.

Während der Abarbeitung des Einsatzes des TLFs und TSF-Ws kamen Passanten auf die Fahrzeuge zu und berichteten von einer umgestürzten Eiche beim Schützenhaus in Fischerhude, die die komplette Straße versperrte und andere Bäume in Mitleidenschaft zog. Außerdem zerstörte der Baum beim Fall die Telefon-Freileitung. Am Einsatzort wurde klar, dass dies nicht so einfach werden würde, da der Stammdurchmesser der Eiche knapp einen Meter betrug. Ungefähr zweieinhalb Stunden räumten wir mit Hilfe örtlicher Landwirte die Straße ordnungsgemäß frei. Des Weiteren war auch Nonstop-News vor Ort.

Gleichzeitig räumte das MLF im Einsatzgebiet diverse Baumsperren und Äste weg. Nach den drei größeren Einsatzstellen unterstützten alle freien Fahrzeuge noch das MLF bei ihrer Arbeit. Für diese kleineren Einsatzstellen wurden keine weiteren Einsätze angelegt.

Kurz nach Mitternacht konnten wir alle Fahrzeuge wieder einsatzbereit im Feuerwehrhaus melden.

Kommentare sind geschlossen.