Feuer im Wald

An diesem Samstagabend wurden wir gegen 17:27 Uhr zu einem Waldstück nach Quelkhorn alarmiert. Laut Leitstelle war Feuerschein in einer Entfernung von ca. 300m vom Weg entfernt sichtbar.

Vor Ort war glücklicherweise kein Feuerschein mehr sichtbar. Es qualmten noch Überreste von einem Lagerfeuer. Sodass wir mit Kleinlöschgerät zur Brandstelle vor gingen und die Überreste wässerten.

Rauchentwicklung an einem Waldstück

An diesem sonnigen Montag rief uns die Leitstelle zu einem Brandeinsatz am Feuerwehrhaus zusammen. “Waldbrand 1, Rauchentwicklung an einem Waldstück, höhe Trifte”, lies bei der aktuellen Trockenheit nichts gutes erahnen, also rückten wir rasch aus, vor Ort konnten wir zum Glück keine große Rauchentwicklung feststellen. Nach kurzer Suche wurde dann der Übeltäter gefunden, brennender Unrat. Mit Hilfe der Kübelspritze und dem Schnellangriff mit Mittelschaumpistole vom Tanklöschfahrzeug konnte dem Übeltäter schnell der Gar ausgemacht werden. Abschließend überprüften wir die Brandstelle noch mit der Wärmebildkamera und rückten wieder ein.