Erfolgreiche Truppmann-Ausbildung 2022

Die Truppmann-Ausbildung 2022 ging letztes Wochenende mit dem großem Prüfungstag zu Ende und zwölf der zwölf Teilnehmenden haben diese erfolgreich durchlaufen. Sechs Wochen lang wurde sich an drei Tagen in der Woche am Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr Fischerhude-Quelkhorn getroffen, um sich mit den Grundlagen der Freiwilligen Feuerwehr auseinanderzusetzen. Vom Erlernen der Knoten über das richtige Auf- sowie Abrollen der Schläuche bis hin zum Löschen eines Feuers und vielem mehr haben die Absolvent:innen vieles Wichtige gelernt. Somit wurde die Grundlage für die zukünftigen Entwicklungen geschaffen.

Am letzten Samstag der Ausbildung wurde die Prüfung von dem Kreisausbildungsleiter, einem Kreisbrandmeister und dem Wertungsteam abgenommen. Es gab einen theoretischen Wertungsteil, welcher überprüft wurde und ein praktischen Teil. Eine Neuerung zu den vorherigen Ausbildungen gab es im praktischen Teil: Dieser ist nun in verschiedene Stationen aufgeteilt und besteht nicht mehr aus einem Löschangriff. Das richtige Herstellen einer Wasserversorgung, das korrekte Aufstellen von Leitern und die Absicherung einer Einsatzstelle im Straßenverkehr wurden hier zum Beispiel abgenommen. Früher wurde im praktischen Teil lediglich der Löschangriff abgenommen. Die Arbeit in der Feuerwehr ist sehr vielfältig, wie es die neue praktische Prüfung zeigt!

Wir bedanken uns bei den verschiedenen Ausbildenden für ihre gute Arbeit und gratulieren Dodo Kali, Erik Baeger und Claas Ellert zur bestanden Ausbildung! Hiermit wünschen wir Euch alles Gute für die Zukunft und freuen uns schon Euch im nächsten Einsatz anzutreffen!

Absicherung Sommerlauf 2022

Nach zwei Jahren Pause wurde am Samstag, den 11.06.2022, endlich wieder der Sommerlauf von dem Verein “Sportfreunde Fischerhude e.V.” ausgetragen. Auch wir unterstützten die Veranstaltung mit einigen Kamerad:innen. Wir halfen beim Aufbauen bzw. Zurückbauen der Strecke und beim Absichern der Läufer:innen. Außerdem haben zwei Kameraden mit Fahrrädern die Läufe als “Lotsen” angeführt.

Wir bedanken uns bei den Läufer:innen für diese zahlreiche Teilnahme und gratulieren natürlich auch den Gewinner:innen der drei Läufe.

Jahreshauptversammlung 2022

Am Samstag, den 22. Mai 2022, war es soweit: Unsere Jahreshauptversammlung für dieses Jahr stand endlich an. Sie fand zum ersten Mal in der Fahrzeughalle unseres Feuerwehrhauses statt, da es mit Blick auf die Corona-Lage sinnvoller war. Außerdem war es die erste Jahreshauptversammlung, die Christoph Blanken als neuer Ortsbrandmeister führte, da er im letzten Jahr (2021) neu gewählt wurde.

Insgesamt 75 aktive Mitglieder zählt die Feuerwehr Fischerhude-Quelkhorn zum Jahreswechsel 2022; davon sind fünf Frauen und 70 Männer. Weiterhin haben wir eine starke Jugendfeuerwehr, welche aus 22 Jugendfeuerwehrmitgliedern (Tendenz steigend) besteht. Auch die Altersabteilung ist mit 14 Kameraden gut vertreten.

Zu genau 20 Einsätzen wurden wir im letzten Jahr alarmiert, welche sich in vier Brand- und 16 Hilfeleistungseinsätze gliederten. Einige Einsätze werden wir auch so schnell nicht vergessen, wie zum Beispiel die Unterstützung für die Polizei bei der Gewalttat zwischen Weihnachten und Silvester oder der schwere Verkehrsunfall am Ortseingang in Quelkhorn, den wir mit der Feuerwehr Ottersberg abgearbeitet hatten. Damit haben unsere Aktiven mehr als 5000 Dienst- und Einsatzstunden abgearbeitet und das unter Pandemiebedingungen! Dazu besuchten 26 Mitglieder weitere fachliche Lehrgänge – trotz Corona-Lockdowns.

Ein wichtiger Punkt an diesem Tag war auch die Wahl vieler Funktionsträger:innen, die wir hier kurz auflisten: Maike Seekamp – Atemschutzgerätewartin; Moritz Blecker – Funkbeauftragten; Sven und Tim Wilkens – Gerätewarte; Marco Behrens, Frank Winkelmann und Steven Legien – Festausschuss.

Dadurch, dass wir letztes Jahr keine vollständige Jahreshauptversammlung abhalten konnten, mussten Beförderungen und Ehrungen für zwei Jahre ausgesprochen werden. Ganz besonders freuen wir uns über vier neue Mitglieder in der Einsatzabteilung: Malin Ahlfänger, Kerim Gesing, Fabian Mehrle und Maxi Sammann werden unser Team zukünftig verstärken. Befördert wurden Moritz Blecker, Mika Böhling und Matthis Peper zum Oberfeuerwehrmann; Lucas Bruns, Marten Gieschen und Sven Wilkens zum Hauptfeuerwehrmann; Heinrich Wilkens zum 1. Hauptfeuerwehrmann und Jan Wiechmann zum Löschmeister. Geehrt für 25 Jähriges Mitgliedsjubiläum wurden Jan Bachmann, Christoph Blanken, Maike Seekamp, Norman Behrens, Christoph Bohling und Peter Neveln; für 40 Jahre wurden Uwe Bohling, Karl-Heinz Dietrich und Hans Werner Lohöfer geehrt. Bernd Warnken hat unsere Einsatzabteilung nach 46 erfolgreichen Dienstjahren verlassen und ist in die Altersabteilung gewechselt. An dieser Stelle nochmals alles Gute an unsere beförderten und geehrten Kamerad:innen!

Wir durften auch wieder zahlreiche Gäste begrüßen. Unser Gemeindebürgermeister Tim Willy Weber, der Ortsbürgermeister Wilfried Mittendorf, der Feuerschutzausschussvorsitzender Andre Herzog, unser Gemeindebrandmeister Andreas Böschen sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister Mario Rosebrock richteten Grußworte an die komplette Versammlung aus.

Wir können nur sagen, dass die Veranstaltung mehr als erfolgreich war!

Beförderte und Geehrte